ZEMENTOL Bandträger für Bestandsanschlüsse

ZEMENTOL Bandträger für Bestandsanschlüsse

Anschluss Alt-/Neubauanschluss mittels Anflanschsystem

Der ZEMENTOL Bandträger ist eine Abdichtungslösung für Fugen zwischen einem bestehenden Betonbauteil und einer neuen wasserdichten Betonkonstruktion. Der ZEMENTOL Bandträger ist sowohl als Bewegungsfugen- (Dehnungs-, Dilatationsfuge) wie auch als Arbeitsfugenabdichtung ausführbar.

Die gebräuchliche Ausführung ist der Dilatationsfugenanschluss. Dieser kann Lageveränderungen (Setzungen, Schwindverkürzungen) von mehreren Zentimetern aufnehmen.

 

Leistungsumfang

  • Liefern eines Dehnfugenbandes Typ ZEMENTOL  DFB 240 einschliesslich Ausführung der erforderlichen Schweissarbeiten.
  • Entfernen der Zementschlämpe und Aufrauhen der alten Betonoberfläche durch Abschleifen oder Stocken.
  • Aufbringen eines einseitig ca. 20cm breiten Kunstharzbettes aus thixodrophiertem Zwei-Komponenten-Epoxydharz Type ZEMOPLAST SH-Harz.
  • Einpressen des Dehnfugenbandes in das noch klebeaktive Kunstharzbett.
  • Andübeln des Bandes mit einer verzinkten Stahlschiene, 6/60 mm und Schwerlastanker bzw. Betonschrauben in ca. 15cm Abstand.

ZEMENTOL Lösungen